Tag 25: Lennon Toolbar Inks, Dream of Taipeh

Tag 25: Lennon Toolbar Inks, Dream of Taipeh
Lennon Toolbar Inks, Dream of Taipeh

Halbzeit! Dafür habe ich etwas recht spezielles eingebaut, Lennon Toolbar Inks, Dream of Taipeh. Die Tinte war lange ein mythischer Schatz in meiner Kollektion, wo ich nicht so genau wußte, was genau ich da hatte. Der Name „Dream of Taipeh“ steht ja auf dem Glas. Aber finden kann man dazu leider nicht viel. Aber von Anfang an. Ich habe in so gut wie jeder japanischen Großstadt eine Auswahl ein Schreibwarenläden, die ich immer wieder und sehr regelmäßig besuche. In einem kleinen Laden in Ginza, standen dann drei oder vier dieser Gläser, die ich vorher noch nie so gesehen hatte. Ich durfte dann mit einem Custom 92, der damit befüllt war, ein paar Zeilen schreiben und habe direkt zwei Gläser gekauft. Es war mir in dem Moment gar nicht so wichtig woher die Tinte kam oder wer sie hergestellt hatte, ich war direkt begeistert.

Das war mein erster direkter Kontakt mit Lennon Toolbar Inks.

Der Name steht auch auf der Flasche, allerdings so klein, dass ich ihn für eine Weile gar nicht bemerkt habe. Ich habe die Flasche ins Regal gestellt und mich regelmäßig an dem wunderbaren, tiefen Blau erfreut. Mitte letzten Jahres hatte ich dann in Taipeh einen sehr viel offensichtlicheren Kontakt mit Lennon Toolbar, da die Tinte ja von dort kommt. Da vielen mir dann Ähnlichkeiten im Label auf, auch wenn die Flaschen einen anderen Verschluß hatten. Aber selbst da war in der Online Suche über diese Tinte nichts zu finden.

Am Ende habe ich dann mit Hilfe eines taiwanesischen Kollgen und Lennon direkt heausgefunden was ich dort habe. Die Tinte ist eine limitierte Sonderedition für den Winter 2018, Japan exklusiv. Sie war primär für die Kobe Penshow 2018 vorgesehen, wo 50 Flaschen wohl auch direkt ausverkauft waren. die verbliebenen 250 Flaschen sind dann ausschließlich in Japan in den Handel gegangen. 2 davon gehören mir. Das erste Glas habe ich zu gut dreiviertel geleert. Das Zweite sieht man oben im Bild, es ist noch komplett gefüllt und versiegelt.
Er gab mir dann auch einen Facebook Link, den Lennon wohl damals gepostet hatte, den ich aber so nicht gefunden hatte.

Sailor Studio Inks, 642
Lennon Toolbar Inks, Dream of Taipeh

Diese Tinte ist also ein wirkliches und wahres Einhorn, dass man wohl nur durch Zufall finden kann. Und dann ist sie nicht nur selten sondern auch noch ausserordentlich schön. Der Traum des Himmels einer Winternacht in Taipeh. Ich habe schon welche erleben dürfen, die Tinte kann das besser als die Realität glaube ich.

Lennon Toolbar Inks, Dream of Taipeh

Wie man hier schön sehen kann, die Tinte ergibt auch im Verlauf im Wasser ein fast perfektes Blauschwarz, das sich kaum verändert und so bleibt wie es ist.

Lennon Toolbar Inks, Dream of Taipeh

Ja, die hier wird sicher nur definiert lange halten, ich werde sie aber trotzdem genauso weiter verschreiben und mich and en Winter in Taipeh erinnern….

M