Woche 1

Woche 1
Woche 1

Das hier wollte ich im Grunde schon vorweg machen. Ich war allerdings beruflich in England, was meinen Zeitrahmen deutlich reduziert hat, da hatte ich am ersten Tag der Challenge leider nicht so wahnsinnig viel Zeit…..
Also, warum ausgerechnet fünfzig blaue Tinten. Für mich ganz einfach zu beantworten, ich schätze blaue Tinte außerordentlich. in meiner Sammlung sind blaue Tinte die größte Menge einer Farbe, mit allen Schattierungen, gefolgt von Orange und danach lange nichts. Fünfzig orange Tinten hätten hier also auch funktioniert. Allerdings wäre das nicht dasselbe, blaue Tinten sind etwas besonderes. Sie sind der Alltag der Füllfederhalter. Jedes Schulkind, dass mit einem Füllfederhalter schreibt, schreibt damit. Die, die nach der Schule dem Füllhalter treu bleiben, schreiben meist weiter damit. Alternative Präferenzen kommen dann gern dazu, aber es gibt nur wenige, die blaue Tinte komplett negieren.
Ich habe irgendwann angefangen, mich nicht nur für die eine blaue Tinte mit der ich täglich schreibe zu interessieren, ich habe angefangen zu nuancieren. Was macht die eine Tinte so anders, nicht unbedingt besser, als die andere. Meine Tintenleidenschaft ist damit geboren. Natürlich ist die eine Tinte, die dafür verantwortlich ist, auch in dieser Liste, obwohl ich heute nicht mehr so oft damit schreibe. Ich verbinde sehr viel mit ihr.
Einige Wochen vor dem Beginn der Challenge habe ich mit mit einer Freundin länger über die Challenge, die da schon in der Diskussion war, unterhalten und sie hat mir folgendes Buch empfohlen.

Kai Kupferschmidt, BLAU
Kai Kupferschmidt, BLAU

Der Untertitel: „Wie die Schönheit in die Welt kommt“, trifft es für mich, nachdem ich es gelesen habe, ziemlich gut. Ich werde nicht zu viel spoilern, aber es geht in dem Buch darum wie Blau in der Natur und in unser Kulturgeschichte auf- und wahrgenommen wird. Ich empfehle das Buch mal und freue mich auf eine Diskussion dazu. Ich werde es sicher noch einmal lesen.

Aber noch einmal zur Challenge, ich bin ja gebeten worden meine fünfzig Tinten mal im Bild zu zeigen……

50x Blau
50x Blau
100x Pipetten
100x Pipetten

So im Tray wird einem dann auch mal bewußt, wie viele Tinten „fünfzig“ wirklich sind. Es sind also keine Gläser zu Schaden gekommen, da ich viel mit separaten Proben gearbeitet habe. Die werden sicher nicht alle leer, mal sehen vielleicht verschenke ich die Reste dann am Ende, zurück ins Glas kommen sie sicher nicht.

Neben der eigentlichen Präsentation von fünfzig Tinten war dies für mich auch die Gelegenheit, mal wieder, mit Papier rumzuspielen. Ich habe also auch Bögen angelegt, auf denen am Ende mal alle fünfzig Tinten nebeneinander zu sehen sein werden. Jeden Tag eine mehr.

Ich war so vorbildlich und habe die Felder schon vor dem Druck beschriftet, was bedeutet, meine fünfzig stehen fest. Das heißt aber außerdem auch, dass ich immer ein wenig mit Photoshop schneiden muss, damit man nicht den kompletten Bogen sieht, denn dann könnte man wohl auch die Beschriftung der Felder lesen….
Ich habe die Bögen auf neun oder zehn verschiedenen Papiersorten angefertigt. Papier ist wesentlich für die Wirkung der Tinte und so oft spiele ich auch nicht mit fünfzig verschiedenen Tinten herum. Da bot sich ein breiterer Papiertest an.
Ich habe auch das neue Papier von Hr. Büttner getestet, von dem ich einige Bögen bekommen habe. So er mir das gestattet, werde ich diese Bögen hier am Ende auch zeigen, wie ein paar der anderen auch. Auf Wunsch auch gern als Link mit einer höheren Auflösung als dies für das Forum sinnvoll ist.

Ich habe meine Liste so geplant, dass Wochenenden immer die Highlights zeigen. Daher war mir der 1. Juli als Start so wichtig, denn die gesamte Liste orientiert sich ein wenig an den darauf folgenden (etlichen) Sonntagen.

Am Ende, viel Spaß an den noch kommenden 45 Tagen…..

M