Tag 14: P.W.Akkerman, Nassaus Blauw

Tag 14: P.W.Akkerman, Nassaus Blauw
P.W.Akkerman, Nassaus Blauw

Am heutigen vierzehnten Tag, möchte ich gern die P.W.Akkerman, Nassaus Blauw vorstellen. Hier muss ich sagen, ist es mir schwer gefallen eine Tinte auszusuchen. Ich wollte unbedingt ein schönes Akkerman Blau in der Liste haben, aber die Auswahl ist da wirklich groß. Gerade die Hollandse Meesters haben da schöne Töne dabei. Am Ende war ich dann aber bei der Wahl zwischen Shocking Blue und dieser hier, der Nassaus Blauw angekommen. Das fiel mir dann einfacher als andere vorher, da die Shocking Blue ja gerade erst in der 30 Tage Challenge besprochen war.

P.W.Akkerman, Nassaus Blauw
P.W.Akkerman, Nassaus Blauw

Ich mag die Farbe der Tinte wirklich sehr gern. Sie verbirgt ihren violetten Stich nicht und erzeugt ein wirklich schön anzusehendes Schriftbild. Allerdings ist sie auch ein passendes Bleispiel dafür, dass leicht zu erkennen ist, dass Diamine die Tinten für Akkerman produziert. Der leicht muffige Geruch, den man ja auch von der Diamine Sargasso Sea her kennt, der haftet der Nassaus Blauw, wenn auch in deutlich schwächerer Form, auch an. Anfangs dachte ich, die Tinte wäre „angeschimmelt“, aber Nachfrage bei Akkerman direkt und einigen Tintenfreunden haben bestätigt, der Geruch gehört zum Paket dazu. Seit ich das Glas habe, hat sich der Geruch auch nicht verändert, ist weder stärker noch schwächer geworden. Also soll das wohl tatsächlich so.

P.W.Akkerman, Nassaus Blauw
P.W.Akkerman, Nassaus Blauw


Auch hier verändert die Tinte ihren Charakter kaum, durch die Beigabe von Wasser. Auch diese hier „strömt“ sehr schnell durchs Wasser und verteilt sich sehr gut und gleichmäßig. Das macht mein Bild etwas langweiliger und eintöniger, was die Eigenschaften beim Schreiben angeht, ist das aber ein Plus, finde ich zumindest.

P.W.Akkerman, Nassaus Blauw
P.W.Akkerman, Nassaus Blauw

Alles in Allem, nicht unbedingt ein Büroblau, aber trotzdem eines, mit dem ich mehr oder weniger regelmäßig schreibe. In jedem Falle eines, dass ich gern verfülle, die Gläser sind einfach sensationell gut.

M