Tag 43: L’Artisan Pastellier Callifolio, Baikal

Tag 43: L’Artisan Pastellier Callifolio, Baikal
L'Artisan Pastellier Callifolio, Baikal

Tag 43, für heute habe ich eine Hommage an den Baikal, L’Artisan Pastellier Callifolio, Baikal. Der Baikal ist das größte, im Sinne von wassereichste, Süsswasserreservoir der Erde, was man im Vergleich zur Fläche anderer Süsswasserseen gar nicht glauben mag. Aber er ist eben auch sehr tief, mit deutlich über 1.500m Tiefe auch der tiefste Süsswassersee der Erde. Ich hatte beruflich mal im fernen Osten Russlands zu tun und damals die Gelegenheit auch an den Baikal zu kommen. Das war allerdings anfang März, womit ich vom Wasser im See nicht viel gesehen habe, da dieser bis Ende Mai komplett zugefroren sein kann. Daher bin ich nicht zu 100% sicher ob die Farbe die sich die Franzosen ausgedacht haben, dem Original entspricht. Ich möchte dies aber gern glauben, denn ich mag sie gern.

L'Artisan Pastellier Callifolio, Baikal

Man erhält mit der Tinte ein sehr schön tiefes Graublau, das je intensiver man es aufträgt immer weiter nach Schwarzblau abgleitet. So wird wohl das Wasser des Baikals wirklich sein.

L'Artisan Pastellier Callifolio, Baikal

In Wasser gelöst, ändert sich an diesem Verhalten kaum etwas. Die Tinte bleibt sehr dunkel und steut in ganz interessante Muster. Sie wrkt dadurch sehr wild.

L'Artisan Pastellier Callifolio, Baikal

Alles in allem, eine Tinte die ich nicht bereut habe gekauft zu haben. Ein wirklich sehr schönes, dunkles Graublau. So mystisch wie der Baikal tief ist.

M