Tag 20: TWSBI, Royal Purple

Tag 20: TWSBI, Royal Purple
TWSBI, Royal Purple

Und heute habe ich das TWSBI, Royal Purple zur Auswahl, da zwei Drittel geschafft sind. Die zweite TWSBI Tinte auf der Liste. Es sind auch genau die zwei Tinten, die ich intensiver getestet habe, Prairie Green und Royal Purple. Ich hatte vor dem Kauf kurz Farbsamples der einzelnen Farben gesehen und für mich entschieden, nur die beiden sollen es sein. Nachträglich sind dann bei TWSBI noch die üblichen Grundfarben dazu gekommen, da probiere ich mal mindestens noch das BlueBlack aus. Diese hier ist mir sofort ins Auge gestochen, auf dem Sample, wie direkt nach den ersten Federstrichen.
Ich kann gar nicht sagen, was mir direkt ins Auge gestochen ist. Mal abgesehen von der doch sehr ausgeprägten Leuchtkraft der Tinte. Shading und Sheen sind nicht wirklich intensiv ausgeprägt, aber dennoch schön anzusehen. Die Tinte ist sehr schön intensiv violett, dass ist es was am Ende bei mir hängen geblieben ist. Kombiniert habe ich die Tinte mit meinem „Kurzen“, einem TWSBI miniAL Gold, mit der besten F-Feder, ins Stahl, die ich mein Eigen nennen darf. Die Feder schreibt ausgesprochen weich und super flüssig, alles was ich an einer Feder mag. Der Kollege ist ein wenig kurz geraten, aber er ist ein treuer Reisebegleiter und steckt sehr gern in der Lederschlaufe meines Midori. Er hat sich auch als erstaunlich robust erwiesen, da ich das MTN wirklich so gut wie überall hin mitnehme.