Tag 12. Sailor SankoDo, Ozone Blue

Tag 12. Sailor SankoDo, Ozone Blue
Sailor SankoDo, Ozone Blue

Ich habe mir ja (mindestens) für jeden Sonntag einen Exoten vorgenommen, in dem Tenor gibt es dann an diesem zweiten Sonntag der Challenge die Sailor SankoDo, Ozone Blue. Gleich vorweg, der Name hat nichts mit Ozon (O³) zu tun. Ozone ist der Stadtteil von Nagoya, in dem der SankoDo Schreibwarenladen liegt. Ozone ist auch die U-Bahn Station an der ich aussteigen musste um dahin zu kommen. Es wird auch auf dem letzten „E“ betont. Wenn man hört wie die Japaner das aussprechen, kommt einem die Assoziation auch nicht mehr.

Sailor SankoDo, Ozone Blue
Sailor SankoDo, Ozone Blue

Die Tinte lässt sich, in meinem Tintenverse, am ehesten als geniale Alltagstinte beschreiben. Da benutze ich sie in jedem Falle sehr gern. Die Tinte liefert ein sehr breites Spektrum von relativ hell, in trockenen, breiteren Federn bis wirklich dunkel, in sehr feinen, sehr flüssigen Federn. Ich schreibe sie außerordentlich gern mit den großen, weichen Pilot Federn (obwohl die Tinte von Sailor kommt). In meinem Clear Heritage 823 M, ist die Tinte quasi gesetzt. Da die Tinte nicht limitiert ist und unsere japanische Niederlassung in Nagoya sitzt, muss ich mir auch nicht wirklich Gedanken über eventuellen Nachschub machen.
Im Moment vielleicht schon, aber die Krise wird nicht ewig dauern und an blauer Tinte mangelt es mir zum Glück ja nicht.

Sailor SankoDo, Ozone Blue
Sailor SankoDo, Ozone Blue

So komplett überrascht hat mich jetzt nicht, was unter Zugabe von Wasser passiert. Im Grunde ja umgekehrt, was passiert wenn ich die Tinte dem Wasser auf dem Papier hinzufüge. Interessant war es aber trotzdem, wie schnell sich die Tinte im Wasser verteilt hat, was die Fließfreudigkeit der TInte noch einmal unterstreicht.
Hier sieht man auch noch einmal schön wie dunkel die Tinte werden kann, wenn sie auf einem Fleck stehen bleibt.

Sailor SankoDo, Ozone Blue
Sailor SankoDo, Ozone Blue

Hier der gegenteilige Fall, weniger Wasser und weniger Tinte. Beides ergibt einen sehr schönen Farbverlauf. Hier kann man hoffentlich gut erkennen wahrscheinlich auch nachvollziehen warum ich genau diese Tinte so gern mag.

M