Tag 7: Parker Quink, Blue

Tag 7: Parker Quink, Blue
Parker Quink, Blue

Eine wie keine, Parker Quink, Blue. Oder ist sie doch wie jede andere? Die Tinte gehört eher zu den unauffälligen Kandidaten, ist aber trotzdem eine gern genutzte Alltagstinte in meinem Repertoire. Der kleine Zusatz „washable“, ist einer der Gründe warum ich sie gern für viele kleine Versuche benutze, wo ich nur herausfinden will, ob etwas grundsätzlich funktioniert. Sie ist eben leicht wieder zu entfernen.

Parker Quink, Blue
Parker Quink, Blue

Ich bin da aber mit Sicherheit ungerecht, die Tinte hat mehr als nur die Eigenschaft leicht abzuwaschen zu sein. Leider hält sie dem Vergleich zur 4001 nicht so wirklich stand, aber die Idee ist ziemlich ähnlich, sie einfach, sie ist günstig, sie ist unauffällig und hat exzellente Schreibeigenschaften. Eben eine Tinten für jeden Tag, für jeden Stift. Und, vom Glas habe ich ja noch gar nicht gesprochen. Das Glas hat eine schöne weite Öffnung, da kommt man wirklich gut an den letzten Tropfen Tinte.
Hat Parker eigentlich auch Sets, zu denen ein Fass mit in der Schachtel liegt? Wenn ja, ist das so ein Fass? Kann ich kaum glauben, das Fass ist schon recht groß und schwer.

Parker Quink, Blue
Parker Quink, Blue

Mit Wasser verdünnt bestätigt sich eigentlich dass, was vorher schon zu vermuten war. Da gibt es wenige Höhen und Tiefen, eben nur ein schönes, neutrales Blau.

Parker Quink, Blue
Parker Quink, Blue

M