Tag 14: Sailor Studio Ink, 435

Tag 14: Sailor Studio Ink, 435
Sailor Studio Ink, 435

Da sind zwei Wochen rum wie im Flug, Day 14: Sailor Studio Ink, 435. Ich habe dann offensichtlich doch ein paar mehr von den Studio Inks, als mir lieb ist. Diese hier gehört noch zu einer klitzekleinen Zusatzchallenge, die ich mit eingebaut habe, während ich meine Liste zusammengestellt habe. Zu viele Details verrate ich mal nicht, da da noch Tage kommen werden, die das auch betrifft. Es soll ja spoilerfrei bleiben. Nur so viel, es geht um violette Tinten. Gleichzeitig ist die Tinte auch eine Prüfung für mich.
Solche Tinten sind für mich der Grund warum ich lieber scanne als fotografiere. Mit dem Scanner ist es viel einfacher die Farbe (und die Leuchtkraft) zu erhalten, da der Dynamikumfang größer ist. Mit dem Umweg über Lightroom, war ich gezwungen ein wenig zu mogeln. Daher wirkt das Papier hier farbstichig, aber ich wollte es beim Foto belassen und nicht scannen. Kombiniert habe ich das Ganze mit einem TWSBI 580AL Rosé, mit einer B-Feder. Der erste 580 den ich mit B-Feder erworben habe. Ich hatte vorher hier aus dem Forum zwei 540, mit B-Feder, aus Österreich übernommen (danke noch einmal Stefan), die mich auf den Geschmack gebracht hatten. Die Feder passt exzellent zur Tinte und der Rest des Stiftes irgendwie auch. Der Violett hätte auch sehr gut gepasst, der ist aber schon verplant gewesen.