Tag 13: Montblanc, JFK

Tag 13: Montblanc, JFK
Montblanc, JFK

Für den dreizehnten Tag habe ich die Montblanc, JFK vorgesehen. Hier hatte ich mit Bedacht den „13.“ Tag gewählt, ein schlechtes Omen. Das gilt für mich in Bezug auf JFK, genau wie auf Montblanc und Tinten. Na ja, in meiner Position zu Montblanc ist das Ende nicht so dramatisch und endgültig wie es das derzeit für JFK war. Nach der JFK erinnere ich mich wirklich nur noch an die „Montblanc for BMW“ als blaue Tinte, die wirklich Eindruck hinterlassen hat. Bevor das Marketing die Preisschraube als marktregulierendes Mittel für sich entdeckt hat, die Tinten aber nicht besser geworden sind. Im Gegenteil, sie sind heute „markttauglicher“, es fehlt die Finesse, die die Tinten früher einmal hatten. Aber genug des Meckerns, diese hier ist ein wirklich sehr schöne, dunkle, blaue Tinte.

Montblanc, JFK
Montblanc, JFK

Dies hier ist mein letztes Glas der Tinte, das ich im Moment ziemlich aktiv nutze und das wohl zum Ende der Ferien leer geschrieben haben werde. Das hier ist also irgendwie auch so etwas wie ein Abgesang auf die wirklich schöne Tinte. Ich werde sie irgendwo schon vermissen. Aber Wandel ist der Weg der Dinge, es gibt also keinen Grund zu viele Tränen zu vergießen.

Montblanc, JFK
Montblanc, JFK

Es ist hier schön zu sehen, wie die Tinte ihren Charakter behält, auch wenn sie im Wasser zerläuft, sie wird leicht violett, hat aber einen sehr schönen grauen Unterton. Eine wirklich gelungene, blaugraue Tinte.

Montblanc, JFK
Montblanc, JFK

Eine Tinte mit Charakter möchte ich meinen und ein Genuss sie zu verschreiben ist es auch.

M